Wer wir sind


Die Plattform zum Downloaden als Druckvorlage


Wer wir sind


Die Jüdische Stimme für Demokratie und Gerechtigkeit in Israel/Palästina (jvjp) ist ein Verein mit Sitz in Zürich. In der Stimme sind Frauen und Männer mit jüdischem Hintergrund aktiv beteiligt. Als heterogene jüdische Gruppierung pflegen wir den offenen Dialog. Als Nichtregierungsorganisation (NGO) sind wir Teil der schweizerischen Zivilgesellschaft und des Netzwerkes European Jews for Just Peace (EJJP).

Wir sind über die Verletzungen der Menschenrechte, des Völkerrechts, der Genfer Konventionen und der UNO-Beschlüsse in Israel/Palästina sehr besorgt. Die israelische Gesellschaft und Politik entwickeln sich zunehmend in eine undemokratische und von verschiedenen Formen von Rassismus geprägte Richtung. Wir wollen das nicht akzeptieren, schon gar nicht wenn die israelische Regierung vorgibt, ihre Politik im Namen aller Jüdinnen und Juden, also auch in unserem Namen durchzuführen.

Der israelisch-palästinensische Konflikt hat komplexe Ursachen und ist vielschichtig. Beide Gesellschaften hüten ein kollektives Gedächtnis, in dem die Geschichte der anderen Seite nicht vorkommt. Wir erachten die beidseitige Anerkennung der Geschichte(n) und des Leids der Anderen sowie die Anerkennung des begangenen und gegenwärtigen Unrechts als Voraussetzung für eine gemeinsame Zukunft. Die politische Gestaltung dieser Zukunft ist Sache der in der Region lebenden Menschen.
 

Was wir tun

Wir arbeiten aktiv in jüdischen und nicht-jüdischen NGO-Vernetzungen mit, die sich friedenspolitisch und menschenrechtlich zu Israel/Palästina engagieren.

Wir unterstützen Gruppierungen und Projekte in Europa und in Israel/Palästina, die einen Frieden stiftenden und respektvollen Umgang mit allen am Konflikt beteiligten Parteien fördern.

Wir setzen uns für demokratische und friedliche Zukunftsvisionen ein.

Wir tragen bei zu Reflexion und Dialog über die Lage in Israel/Palästina mit gegenseitigem Respekt vor unterschiedlichen Standpunkten innerhalb von jüdischen Kreisen, zwischen jüdischen und palästinensischen Menschen und in der Schweizer Öffentlichkeit.

Wir stellen uns gegen jegliche Form von Rassismus, Antisemitismus und Diskriminierung und unterstützen Massnahmen zu deren Unterbindung.